Natural Sciences
Life Sciences
Scientific Computing
Back    
Category:
Life Science

Lecturer:
Birgit Graf, Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung, Stuttgart

Place:
ATV, Seminar Room, Im Neuenheimer Feld 242

Host:
Heidelberger Kolloquium Medizinische Biometrie, Informatik und Epidemiologie

Description:
Angesichts der demografischen Entwicklung sehen Experten ein hohes Potenzial im Einsatz technischer Assistenzsysteme und Robotertechnologien in Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen, Reha-Zentren und der ambulanten Pflege. Sie sollen Patienten unterstützen, das Pflegepersonal entlasten und mehr Zeit für zwischenmenschliche Beziehungen verschaffen. Doch welche Aufgaben könn(t)en Roboter in der Gesundheitsversorgung übernehmen? Welche Prototypen und marktreifen Produkte gibt es bereits? Welche Lösungen könnten bis 2020 und 2030 den Weg in die Praxis finden? Welches Potenzial bieten neuartige Technologien der Pflege? Welche politischen, sozialen und rechtlichen Hürden bestehen und wie lassen sie sich überwinden? Mit diesen Fragen haben sich Wissenschaftler von der Frankfurt University of Applied Sciences und dem Fraunhofer IPA im Auftrag der Stiftung Münch beschäftigt und ihre Ergebnisse in der Studie »Robotik in der Gesundheitswirtschaft« zusammengefasst. Im Rahmen des Vortrags werden die Ergebnisse dieser Studie vorgestellt. Zum einen wird anhand diverser Praxisbeispiele dargestellt, welche Produkte es für diese verschiedenen Einsatzfelder der Robotik im Gesundheitswesen bereits gibt und woran aktuell geforscht wird. Zum anderen werden Potentiale für den zukünftigen Robotereinsatz dargestellt, die im Rahmen von Expertengesprächen identifiziert wurden.

Event data:
Import event data into Outlook Calendar